Denkst du auch, dass es an der Zeit ist, die Polizei in Bund und Ländern in die digitale Zukunft zu führen? Zusammen mit unseren Datenbankarchitekten konzipierst du komplexe Datenbanksysteme, damit die unterschiedlichen Systeme und Verfahren vernetzt werden und somit eine effizientere Polizeiarbeit gewährleistet werden kann.

Leiste deinen Beitrag zur Digitalisierung der inneren Sicherheit und werde Teil vom #TeamMaterna als Datenbankentwickler an einem unserer deutschlandweiten Standorte oder im Home Office.

 

Datenbankentwickler (m/w/d)

Als Datenbankentwickler bei Materna

  • ermittelst und analysierst du die Anforderungen unserer Kunden.

  • bewertest du bestehende Datenbanksysteme und identifizierst Optimierungspotentiale.

  • konzipierst du komplexe Datenbanksysteme und begleitest die Umsetzung.

  • erstellst du Datenmigrationskonzepte.

Das bringst du mit

  • Ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Mathematik o.Ä.

  • Umfangreiche Erfahrung in der Datenbankentwicklung und großer Datenmigrationen im Zuge eines Systemwechsels

  • Einschlägige Technologiekenntnisse von einem der folgenden Datenbankmanagementsystemen mit entsprechenden Zertifikaten: Oracle, MS SQL, SAP- oder Opensource DBMS
  • Projekterfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Projektmanagement-Zertifikate im , wie z. B. V-Modell XT, PMI, PRINCE2, SAFe, SCRUM sowie Zertifizierungen zu IT-Sicherheit, wie z.B. ISO 27001 und BSI-Grundschutz wünschenswert

  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Du bist neugierig geworden? Hier erfährst du was uns als Arbeitgeber ausmacht und hier, warum unsere Kollegen Materna schätzen.